Anmelden

Registrieren
Dienstag, 05 Juli 2016 18:01

Ausnahmetalent in Französisch

Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Alexander Prisching mit seinem Französisch-Professor Gerhard Nagler Alexander Prisching mit seinem Französisch-Professor Gerhard Nagler

En français? - Pas de problème!

Wer die Welt erobern möchte, muss in Sachen Fremdsprachen absolut fit sein. Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg legen deshalb großen Wert auf eine intensive Fremdsprachen-Ausbildung. Dass es Schüler und Studenten gibt, die mehr als 100 Prozent geben, und sich voller Ehrgeiz neben der Maturavorbereitung freiwillig schwierigen Prüfungen stellen, ist beachtenswert. Alexander Prisching (Graz), Schüler der Maturaklasse der Höheren Lehranstalt für Tourismus, legte mit seinem „Cértificat du Français du Tourisme et de l´Hôtellerie“ eine großartige Leistung ab.


Französisch lag Alexander von Anfang an. Die Sprachreise nach Paris, Cannes, Nizza und Monaco vertiefte die Liebe zur französischen Sprache. Und so verbrachte Alexander auch ein dreimonatiges Praktikum auf Korsika (Calvi) an der Rezeption des Feriendorfes „Club Alpine Autrichien“. Im Rahmen der Matura verfasste Alexander die Diplomarbeit zum Thema „Destinationsmanagement am Beispiel von Korsika“ – und präsentierte seinen Part im Rahmen der Reifeprüfung - in französischer Sprache!


Intensive Unterstützung erhielt er von seinem Französischlehrer Prof. Mag. Gerhard Nagler, der sich über sein Ausnahmetalent besonders freut: „Es war beeindruckend, wie Alexander sich neben den Vorbereitungen für die Zentalmatura noch besondere Kenntnisse in Französisch und Tourismus aneignete und wie souverän er die schwierigen Prüfungen an den Hertha Firnberg Schulen in Wien, ablegte“.


Die Prüfung des Chambre de Commerce et d´Industrie de Paris ist nach strengsten Kriterien der Praxisorientierung konzipiert und bewertet, und das Diplom weltweit anerkannt. In den sechs schriftlichen und zwei mündlichen Prüfungen galt es, u.a. eine Region auf Französisch zu präsentieren und zu vermarkten und ein Verkaufsgespräch für eine Reise für Fotografen zu führen.


An den Tourismusschulen Bad Gleichenberg wird diese international anerkannte Zusatzqualifikation der CCIP (Handelskammer Paris) bereits seit 1992 angeboten.
Im heurigen Jahr war Alexander Prisching nicht nur der einzige steirische Teilnehmer, sondern auch alleiniger Prüfungskandidat aus dem ostösterreichischen Raum. Das Ergebnis der mündlichen Prüfungen wurde bereits mit ausgezeichnet bestätigt, die schriftlichen Resultate werden erst im Herbst von der Handelskammer in Paris bekanntgegeben und an die Schule geschickt.
Alexander wird es beruflich in den französisch sprachigen Raum ziehen, wo er an der Hotelrezeption oder im HR Bereich tätig sein möchte.

Tourismusschulen Bad Gleichenberg
Gabriele Adam (Marketing)
03159 22 09-119
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeige deinen Freunden, dass dir das gefällt und teile diesen Beitrag.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusShare with friendsPrint this page
Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Juli 2016 09:34
Panel

Beitrag Einreichen

Hier können Sie uns Beiträge zur Veröffentlichung zusenden!

 

Beitrag einreichen!

Newsletter

ANMELDUNG

Bitte wählen sie aus für welche Newsletter Sie sich anmelden möchten.

captcha 

Besucher von Event-Magazin.at

Heute 57

Gestern 93

Woche 57

Monat 1791